KEEP IT BLUE

Mehr als 12 Millionen Tonnen Plastikmüll gelangen pro Jahr ins Meer. Davon sind bereits rund eine Million Tonnen Mikroplastik. Allein 270’000 Tonnen Mikroplastik erzeugt der Abrieb von Fahrzeugreifen pro Jahr.
More than 12 million tonnes of plastic litter enters the ocean every year including already around 1 million tonnes of microplastic. Alone 270,000 tonnes of microplastic are produced by the abrasion of vehicle tyres per year.
Eunomia Report: Plastics in the Marine Environment, 2016
__________

Mikroplastik lässt sich aus den Weltmeeren nicht wieder herausfischen, Giftstoffe lagern sich an ihm an, es wird von Organismen ganz am Anfang der Nahrungskette aufgenommen und reichert sich z.Bsp. auch in Speisefischen an.
Microplastics can not be fished out of the oceans again, toxins attach themselves to it, it is taken up by organisms at the very beginning of the food chain and accumulates e.g. in seafood.
„Anthropogenic debris in seafood: Plastic debris and fibers from textiles in fish and bivalves sold for human consumption“ by C. M. Rochman et al. in Sci. Rep. (2015)
__________

Vermehrt gelangen Kunststoff-Mikrofasern ins Meer, in seine Lebewesen, und an seine Strände.
Eine Fleecejacke produziert pro Wäsche mehr als 1.7g Mikrofaserabfall.

More and more plastic micro fibres find their way into the sea, into its creatures, and onto its shores.
A fleece jacket produces more than 1.7g micro fibres per wash.

Results Microfiber Pollution Project, September 30th, 2016
__________

Bereits fünf Plastikstrudel von kontinentalem Ausmaß haben sich in den Meeren gebildet.
Five areas of garbage the size of continents have formed in the sea.
Great Pacific garbage patch – Wikipedia.org
__________

Im Jahr 2050 wird es mehr Plastik als Fisch im Ozean geben.
In the year 2050 there will be more plastic than fish in the ocean.
SZ 21. Januar 2016, Study by Ellen MacArthur Foundation, January 19, 2016
__________

etc. etc. etc.

Bei der Flut von Negativschlagzeilen könnte man verzweifeln. Oder desensibilisieren, als wäre jeder Bericht über Plastik im Wasser nur eine der Spinnen, die man nach und nach einem Arachnophobiker nahebringt, um ihn von seiner Angst vor Spinnen zu befreien. Aber Schweigen ist keine Alternative. In diesem Musical geht es nicht nur um eine Liebesgeschichte mit cooler Musik inmitten der fantastischen blauen Welt des Ozeans, es geht auch um sein Überleben und damit um unser Überleben. „Sing für mich“ – so fordert die Tiefseehexe ihre Opfer auf, mit ihren Stimmen ihren großen Müllstrudel im Meer zu beschleunigen und somit alles Leben auszulöschen. Aber wir müssen nicht mit dem Strom singen. Wir können entscheiden, was ins Meer kommt und was nicht, denn nur, was sich gut verkaufen lässt, wird auch weiterhin produziert. Und WIR SIND DIE KÄUFER!

__________

One could despair in the face of negative headlines, or become desensitised as if every report on plastic in the water is one of the spiders presented gradually to an arachnophobe, in order to free himself of his fear of spiders. But silence is no alternative. This musical is not just about a love story with cool music in the midst of the fantastic blue world which is the ocean, it is also about survival and therefore about our survival. „Sing for me“ – is what the deep sea witch demands from her victims, to accelerate her maelstrom of rubbish which is eradicating all life. But we do not have to sing with the flow. We can decide what is going into the sea and what is not, because only what is consumed well will continue to be produced. And WE ARE THE CONSUMERS!